Darum findest du Männer die dich Ablehnen so attraktiv

1. Gehen ihren eigenen Weg

Diese Männer tun einfach das, was für Sie das richtige ist, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, was du möchtest und was für dich das beste ist. Im ersten Moment erscheint dir diese Eigenschaft vielleicht nicht sehr attraktiv, doch wenn man das ganze näher beleuchtet ergibt es Sinn. Denn Menschen, die ihren eigenen Weg gehen haben in der Regel auch Erfolg. Und das ist für uns Frauen rein genetisch gesehen ein großer Messfaktor für Attraktivität. Wenn du die Wahl hättest zwischen jemandem ohne Job oder jemanden der eine Führungsposition in einer großen Firma hat oder gar Selbstständig ist, musst du wahrscheinlich nicht lange darüber nachdenken, wen du wählen würdest (Unabhängig von anderen Faktoren). Diese Uhrinstinkte sind in uns angelegt und haben Frauen früher geholfen zu überleben und nicht Ihr überleben, sondern auch das ihrer Kinder. Mit einem “erfolgreichen” Mann mussten sie sich keine Sorgen darum machen, ob morgen noch genug essen da ist. Das überleben war also gesichert. Und Obwohl die Zeiten sich geändert haben und das heute nicht mehr so relevant ist wie früher, reagiert man als Frau eher auf Männer die ihren eigenen Weg gehen und dadurch ihre Ziele erreichen.

2. Sind scheinbar nur an anderen Interessiert und nehmen dich nicht als Frau wahr

Du kennst es bestimmt das Szenario. Du findest ihn attraktiv und er nimmt dich einfach nicht wahr. Du bist direkt neben ihm und er sieht dich nicht. Flirtet am besten vor dir noch mit anderen Frauen und gibt dir einfach nicht das was du von ihm haben möchtest. Das wäre prinzipiell kein Problem, wenn du nicht anfangen würdest an dir zu Zweifeln, statt einfach zu akzeptieren, dass er nicht auf dich steht und trotzdem mit dir alles okay ist. Denn durch dieses Zweifeln an dir bist du in eine Falle getappt, wenn du nicht anfängst umzudenken. In der Regel suchen Frauen dann genau die Bestätigung bei ihm um das Gefühl zu bekommen, das doch alles mit ihnen stimmt.

3. Das was man nicht haben kann will man umso mehr

Stell dir vor, du stehst vor einer Eisdiele, hast dich aber gerade dazu entschieden deine Ernährung umzustellen und auf Zucker zu verzichten. Um wie vieles mehr möchtest du dann das Eis? Fällt es dir leicht Nein zu sagen und heim zu gehen und dir selbst ein gesundes Eis zu machen oder hängst du in Gedanken immer noch an der Eisdiele fest und stellst dir vor, wie dieses Eis jetzt wohl auf deiner Zuge schmecken würde? Und genau da liegt der Knackpunkt.

4. Du beginnst Männer auf ein Podest zu stellen, statt mit ihnen auf der selben Ebene zu sein

Wie bewertest du ihn, wenn er dich ablehnt? Scheint er dann plötzlich Superkräfte zu haben und am besten noch die Welt zu retten? Es passiert sehr schnell, dass wir die schlechten Seiten und negativen Dinge an Menschen einfach wegstreichen und uns nur noch auf die positiven konzentrieren. Und durch das leugnen der schlechten Seiten stellen wir die andere Person auf ein Podest. Doch dieser vermeintliche “Übermensch” hat genau so wie jeder andere Mensch stärken und schwächen. Und diese Wunsch Vorstellung, das jemand “der über einem Steht” sich doch für dich interessiert, löst natürlich sehr schöne Gefühle in dir aus.

5. Gedankenkarusell

Diese Gedanken abzustellen ist natürlich nicht leicht. Allerdings bist du somit in einem Kreislauf der Gedanken und verursachst dein eigenes Leid. Ja du hast richtig gehört DU verursachst dein leid. Und das meine ich vollkommen ernst. Wenn du dich mit diesen Mangel Gedanken rumschlägst, wirst du noch mehr davon in dein Leben ziehen. Und du beginnst das Thema bzw diesen Mann zu dramatisieren und mal ganz ehrlich wer möchte Drama in seinem Leben?

lisa

liebt es über psychologische und spirituelle Aspekte nachzudenken und ihre Gedanken zu teilen. Sie ist wundervolle 21 Jahre jung hat hat jetzt bereits eine große Vision. Ihr Ziel ist es so viele Frauen wie möglich zum nachdenken anzuregen und Ihnen den bestmöglichsten Input dafür zu geben ihr größtes Potential auszuschöpfen.

Click Here to Leave a Comment Below